Con-Report: LBM / MCC ’15

Eingetragen bei: Convention, Cosplay | 0

Meine zweite Leipziger Buchmesse bzw Manga Comic Convention mittlerweile! Und auch dieses Mal, ich liebe diese Convention! Dass die MCC eine eigene Halle bekommen hat ist schon ziemlich cool und ich bin klarer Fan davon. Ich kann es leider nicht mit früher vergleichen, weil ich erst seit 2013 dabei bin und es da schon die „Extra Halle“ gab, aber ganz klar, ich finde sie super und bin echt froh, dass unsere Szene dadurch mehr Angebot erhält. Die vielen Händler, Essenstände und auch diese unheimlich große Bühne machen die MCC echt aus. Dieses Jahr gab es auch einen Garderobenbereich + Umkleide in der Halle 1 für uns, anstatt dass wir wie letztes Jahr die unteren Garderoben benutzen sollten. War auch super geregelt, auch wenn es immer zwei Schlangen gab und die Mehrheit sich an der längeren angestellt hat… warum auch immer. Es ist zwar immer voll auf der LBM aber trotzdem hatte ich nie das Gefühl ‚eingequetscht‘ zu werden – obwohl ich am Samstag sogar ein großes Ballkleid an hatte. …Okay, ich geb’s ja zu, für mehrere Stunden habe ich mit meiner Cospartnerin den Platz nicht gewechselt XD Wir hatten uns am Samstag ein Stück Glashallen-Wand ergammelt und dort geshootet, gegessen und mit Freunden gequatscht :3

Aber vorerst zurück zum Freitag und an dieser Stelle noch ein großes Danke an Layla! Sie hat mich für die Zeit der Convention bei sich aufgenommen und trotz meiner Katzenhaarallergie (und dementsprechenden Augenjucken und ‚Hilfe-meine-Nase-läuft‘ Momenten) bin ich super froh, dass ich bei ihr bleiben konnte. Waren schöne zwei Nächte bzw 2 Cosplay-Tage. Da ich sowohl am Freitag, als auch am Sonntag mit ihr cosplayen konnte. Am Freitag haben wir zusammen Love Live! getragen – Nico x Maki <3 Obwohl die Versionen nicht zusammengepasst haben, das Pairing geht immer. Layla war auch der Grund für mein Nico Cosplay, weil ich die ganze Zeit super unschlüssig war was ich cosplayen sollte. Es war auch sehr spontan von mir, am Freitag früh schon auf die LBM anzureisen, statt Freitag Nachmittag wie ursprünglich geplant. Ich hab in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nur 3h geschlafen, weil ich mein Nico Cosplay noch fertig gemacht habe. 1 Tag Cosplay Arbeit.. ahahaha /weinii. Aber ich wollte unbedingt Nico x Maki Bilder und es hat sich wirklich gelohnt. Mit Layla zu cosplayen macht echt Spaß und sie ist eine wunderbare Maki. Obwohl ich kein großer Nico Fan bin (ich mag das Pairing ja, aber bevorzuge Maki über Nico XD), hatte ich unheimlich Spaß sie zu cosplayen. Ich habe mich nicht ernst genommen und ich glaube das war echt das Coolste. Ich werde wahrscheinlich noch die unidolized Version von diesem Initial SR Pirate Outfit machen, da ich die Stoffe dafür schon zuhause habe und ich den Bären, den ich extra für die Version gekauft habe, voll auskosten will haha. Soll sich doch lohnen, den gekauft zu haben :>

An dem Freitag hab ich dann auch zum ersten Mal Franky kennengelernt und er hat echt schöne Bilder von Layla und mir gemacht *__* Ich wusste auch gar nicht dass Dorimukyatcha Kotori in der unidolized Version von der Initial SR gemacht hat und wir haben auch spontan zusammen Fotos machen können! Ach Gott, so toll hat die LBM/MCC schon für mich angefangen. Habe an dem Tag auch Jessica Ao und ihren Freund Jaysome getroffen und konnte erneut ein Teil von ihrem Conventionvideo werden. Das hat mich super gefreut, da ich ihre Videos echt mag <3

 

 

Photo by Tony Piesker
Photo by Tony Piesker

Am Samstag ging ein kleiner Traum in Erfüllung. Endlich ein Ballkleid Cosplay und mein zur Zeit großer Flash: Aldnoah:Zero! Gott ich liebe diesen Anime, aber die erste Hälfte mehr als die zweite. Ich bin so glücklich dass mir Moirin Slaine gecosplayt hat. Ich hatte beim Anime Schauen eigentlich schon die ganze Zeit gedacht wie gut ihr der Charakter stehen würde, aber zu der Zeit hatte sie sich den Anime noch nicht angeschaut.. und als ich gemerkt habe, dass sie Slaine mag… HAB ICH ZUGESCHLAGEN. Sorry, not sorry 8’D Ohne Cosplaypartner hätte ich mich wohl nicht getraut Asseylum zu machen. Ich meine.. sie ist blond. Richtig, richtig blond und schneeweiss. Aber hallo Licht und Lightroom, beides tolle Mittel um meine Haut heller zu machen 8’D Ich mag Asseylum wirklich sehr gerne und es fühlt sich so schön an sie cosplayen zu können. Eventuell mach ich noch ein Blogeintrag wie ich ihr Kleid genäht habe, da ich es etwas aufgepimpt habe und doch ein paar mehr Bilder dazu habe. Aber zurück zur LBM/MCC. Ich glaube das war jetzt mein erstes Mal dass ich mit Moirin gecosplayt habe.. wuuuah. Es war schön ;_; Man ich hatte zur LBM nur tolle Cospartner (auch Sonntags!!) und dementsprechend war die Convention echt wundervoll für mich. Wir konnten ein paar Pairingfotos machen und das hat mich so glücklich gemacht!! <33 Patrick hat auch eine schöne Szene mit uns gefilmt. All meine feels. All die Liebe für die tollen Menschen!!

 

Photo by Tony Piesker
Photo by Tony Piesker

Sonntags hatte ich dann endlich meine A-RISE Gruppe mit acorea und Layla! Man ich liebe die zwei in ihren Rollen als Tsubasa und Erena. Sie passen meiner Meinung nach perfekt zu den Charas. Mega glücklich dass ich so schöne Damen an meiner Seite hatte ;v; Ich empfinde mein Make-Up leider etwas failig, nachdem ich die Bilder gesehen habe OTL OTL“““ unbedingt wiederholen. In Studiolocation mit epischen Glitzerlicht oder so haha XD All die Idolliebe. Love Live ist ein schrecklicher Sumpf bei mir 8D““ Oh Gott, ja mann. Letztes Jahr LBM/MCC hat es mit Mogyutto Love de sekkin chu angefangen und hat sich wie ein Dämon bei mir eingenistet. Wie dem auch sei, ich hatte unheimlich viel Spaß super fancy zu sein mit meinen zwei Hübschen Idols. Auch hier hat uns Patrick gefilmt, aber da gibt es Ende dieses Jahres noch ein extra Love Live Video. :)
Und hey, am Sonntag hatte ich auch mehr Bewegungsfreiheit als Samstag und konnte mir die einzelnen Stände besser angucken. Haben dann für Moirin und ne weitere Freundin auch Alpakas gekauft *3* nyaha Alpakas for everyone!

Ich bin dieses Jahr irgendwie nicht dazugekommen, selber Fotos zu machen. Freitag war keine Zeit, Samstag war das Kleid etwas suboptimal für mich und Sonntag hatte ich die Gruppe und war ständig am Quatschen mit irgendwem.. was man anhand der Selfies sehen kann.. lauter Sonntags-Selfies XDD~ Ich hatte trotzdem ganz viel Spaß und auch einige Bilder bekommen zum Editieren, von daher war es doch okay :3

Freue mich jetzt schon aufs nächste Jahr <3

Verfolgen Kazenary:

Cosplayer & Photographer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.