Con-Report: DoKomi ’15

Con-Report: DoKomi ’15

Eingetragen bei: Convention, Cosplay | 0

Meine absolute Lieblingscon, egal bei welchem Wetter! Letztes Jahr bin ich zwar fast gestorben mit den 30° im Schatten und meinem Lucina Cosplay, hatte aber trotzdem eine unglaublich tolle Convention. Dieses Jahr war es Wettermäßig super toll. Angenehme Temperaturen, Sonnenschein mit Wolken, die für schönes Licht gesorgt haben.

Für mich ging es mal wieder schon am Freitag los. Chatterbox, Gian und sind gemeinsam nach Düsseldorf gefahren und die Fahrt war echt spaßig. Immer wieder schön was mit den zwei zu machen. Ich habe es mir mal wieder nicht nehmen lassen, auch während der Fahrt zu editieren. Dabei hab ich die halbe Animuc Galerie fertig gestellt. Ja da war ich noch dabei alle Galerien zu bearbeiten. Was ein Akt. Bin aber froh, dass ich gerade ganz gut vorankomme. Während ich diesen Bericht schreibe, habe ich die DoKomi Galerie schon fertig editiert. Werde sie nach und nach dann ins Portfolio laden :) Bin auch wirklich mega glücklich und zufrieden mit meinen Bildern! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht auf der DoKomi zu shooten, da die Location einfach ein Traum ist. Ich liebe den Park. Abseits der DoKomi war ich auch schon privat dort (vor einigen Jahren) und habe Bilder mit meinen Freund gemacht. Die muss ich bei Gelegenheit auch mal wieder auskramen und (neu) bearbeiten XD

Aber zurück zur DoKomi! Ich war dieses Jahr mit Gian, Moirin und Kyoo in einer süßen Pension, direkt am Park bzw der Bahnstation, wenn man zur Messe aussteigt. Die Lage war perfekt! Wir hatten vom Zimmer aus sogar noch Funkempfang bis hin zur DoKomi. Das war Samstag früh echt lustig, als wir uns geschminkt haben und sofort mitbekommen haben, wer schon alles auf der Con ist. Hier nochmal ein großes Danke an den Valentin, der Gian und mir jeweils ein Funkgerät beim letzten Besuch geschenkt hat! Wir waren so gegen 11 Uhr dann an der Convention, nachdem wir ausgiebig gefrühstückt und uns gemütlich fertig gemacht haben. Moirin und ich haben von Atelier, die Heroinen der jeweiligen Dusk-Reihe gecosplayt. Sie Ayesha und ich Shallistera. Die liebe acorea wäre unsere Escha gewesen, aber aufgrund ihrer Arbeit konnte sie nicht zur DoKomi.. /sadface

Auf jeden Fall war es super schön wieder mit Moirin cosplayen zu können. Ich liebe die Atelier Reihe und die Designs schon seit Jahren! Früher wollte ich immer Totooria machen. Naja.. ich will sie eigentlich immer noch machen, aber als Shallie rauskam, habe ich mich sofort in Shallistera verliebt! Und die Idee die Heroinen der Dusk Reihe zu cosplayen war schnell geboren! Hach ja, ich freu mich ja so. Obwohl das Cosplay leider nicht fertig geworden ist, hat es mir unheimlich viel Spaß gemacht Shallie zu tragen, Ich habe es zeitlich einfach nicht geschafft, da auf der Arbeit mehr zu tun war.. konnte ich leider nicht erahnen und das hat mir meinen kompletten Zeitplan umgeschmissen. Weshalb ich mein eigentliches Sonntagscosplay auch ändern musste.. aber dazu später mehr. Jedenfalls haben wir gleich zu Anfang der Convention mit Valentin ein paar Bilder machen können, was mich echt sehr gefreut hat. Außerdem hatte man sozusagen seine eigene „Pflicht“, Van DynastyFotos vom Cos gemacht zu haben getan. Moirin und ich dachten wir könnten danach ausatmen, andere fotografieren und wären eben „safe“ – nichts da XD Irgendwie kam es noch dazu dass wir mit Franky, Arne, Kieran und Decco Fotos machen konnten. Wie ist das passiert!? Für einen kurzen Moment am Tag war ich überfordert, aber irgendwie hat es mich doch gefreut. Meine Sorge dass Kostüm wäre nicht gut, da es unfertig war, verflog ganz schnell. Viele wussten auch gar nicht dass es unfertig ist, ich habe natürlich darauf geachtet alles soweit fertig zu machen, dass es einfach fertig aussieht. Die Details die fehlen, sollten nur denjenigen auffallen, die sich mit dem Design auseinander gesetzt haben oder einfach die Bilder gut kennen. Ich hoffe ich enttäusche oder trete keinem Shallie Fan auf dem Schlips. Das Cosplay nicht zu tragen bei so einem Grund, empfand ich als kindisch und ich wollte Moirin nicht alleine lassen, zu mal dass ja eigentlich ein Cosplay zu dritt ist. Wenn zwei absagen wäre das schon mies. Bei unserem gemeinsamen Shooting mit acorea werde ich das Kostüm natürlich auch fertig stellen. Außerdem plane ich damit auch noch ein spezielles Shooting im Frühjahr 2016 hehe :)

Ein Highlight des Tages Van Dynastyfür mich war auf jeden Fall dass lang geplante Familienbild mit meinen liebsten Dynasty Menschen. Sie sind für mich meine besten Freunde und ich bin soooo endsglücklich dass wir nach all den Jahren endlich ein gemeinsames Bild haben. Naja, gemeinsame Bilder trifft es wohl eher, wenn ich mir all die Bilder + Outtakes anschaue die Valentin gemacht hat! So klasse! Nochmals vielen Dank. Und auch an Binh, der uns mit den coolen Schildern versorgt hat. Die sind so cool und haben für viel Spaß am Wochenende gesorgt *_*
Die DoKomi habe ich auch kurz drinnen anschauen können. Ich muss ehrlich geben, auch wenn ich eigentlich einen guten Orientierungssinn habe, durch die Menschenmassen und den vielen bunten Ständen fand ich es drinnen super unübersichtlich. Ich hätte mir mehr Schilder gewünscht, da das Messegelände doch echt groß ist. Was das Angebot betrifft kann ich aber nicht meckern. Da hat die DoKomi echt vieles anzubieten. Von Händlern, bis hin zu Workshops und Zeichnerallee, die ich übrigens sehr ansprechend fand. Sehr viele tolle, begabte Zeichner, die ihre Werke dort präsentiert haben. Oh und was ich auch ganz toll fand, waren die Fotoecken, die von Nikon gesponsert wurden. Ich hatte selber keine Zeit dort Fotos zu machen, aber einen kurzen Blick drauf werfen können und Bilder von Freunden haben meine Begeisterung nur noch mehr gesteigert! Sehr cool von der DoKomi sowas organisiert zu haben! Ich wäre auch zu gerne noch ins Maid Café gegangen, da ich immer nur positives darüber höre und ich viele der Maids echt süß finde ;O; <3

Abends gings für uns in die Innenstadt – Hot Pot essen mit ganz vielen tollen Leuten! Man das Angebot war echt der Wahnsinn. 18€ und All-you-can-eat-AND-DRINK Hot Pot. Ohne Witz, Getränke waren auch inbegriffen. So was hatte ich noch nie! Meine Familie ist auch in der Gastronomie tätig und ganz ehrlich, man verdient einiges mit Getränke. Dass die sozusagen aufs Haus gingen hat mich echt erstaunt. Super tolles Restaurant mit einem Wow-Konzept! Ich bin immer noch begeistert.

Wenn ihr denkt, dass war’s jetzt schon für den Samstag, liegt ihr falsch XD Statt ins Bett zu gehen, sind wir nach dem Essen nochmal auf die Convention. Wenn man schon so nah wohnt, kann man das auch nutzen um zu schauen wer noch alles da ist. Wobei wir uns hier vorab mit den Funkgeräten verständigt haben und da noch ein paar Leute vor Ort waren, haben wir uns entschieden eine kleine After-Con-Party zu machen ;) Party ist zwar übertrieben, aber im Ende haben wir MAL WIEDER Cards Against Humanity gespielt. Das ist zur Zeit DAS Kartenspiel in meinem Freundeskreis. Ich liebe es. Und warum hab ich immer so viele schwarze Karten am Ende…… ;) Irgendwann gegen 1 Uhr waren wir dann auch im Bett.

Am nächsten Tag ging es für mich dann schon früher raus, da ich nicht lange zum Fertig machen gebraucht habe und die Zeit zum Fotos machen nutzen wollte. Fun Fact am Rande, ich hab am Samstag genau 111 Bilder gemacht und am Sonntag… 1111 XDDD 1k Bilder mehr. Aber halt genau. Was ein lustiger Zufall… haha. Ich hatte für Sonntag eigentlich Kasumi in der neuen Ninja Pack Version von 2015 (Dead or Alive) geplant, doch ich konnte das nicht mal ansatzweise fertig stellen und hab eine casual Version von Kasumi getragen, die aber dennoch offiziell ist. Ich wollte meine kleine Schwester Anoriel als  Ayane nicht alleine lassen u___u Nächstes Mal dann richtige Version mit dir buuuh! Auf jeden Fall konnte ich den Tag echt voll ausnutzen um Fotos zu machen. Gleich am frühen Morgen die Chikako in ihrem Gou Cosplay erwischt und Fotos am Fluss gemacht. Somit hab ich mit dem nachmittags-Shooting im Parkhaus sämtliche DoKomi Locations abgeklappert woah! Danach bin ich in den Park und hab Milu erwischt. Gott ey, wie mich ihr Okami Cosplay glücklich gemacht hat. Obwohl wir nur kurz geshootet haben, gehören die Bilder zu meinen absoluten Favs von der DoKomi *__* und überhaupt, sie machen mich dezent glücklich 8D Schöne Milu ist schön <3 Gleich darauf hab ich mir die Naruto Gruppe (Gian, Moirin und Aigue-Marine) geschnappt um mit ihnen zu shooten. War jedoch erst mal Part 1, weil ich zwischendrin noch einen Shootingtermin mit den Mädels von Sankaku hatte. Dieses Jahr wird wohl ein Naruto Shooting Jahr bei mir. Im Juli hab ich nämlich noch eines mit ganz tollen Leuten in München <3 Die letzte Gruppe die ich fotografieren konnte war eine Reborn! Gruppe von Naru und ihren zwei Freunden Enilokin und Himo. War auch super spaßig!

Im Großen und Ganzen hatte ich eine ziemlich tolle und produktive DoKomi! Ich freue mich schon wahnsinnig auf die nächste *_*

Verfolgen Kazenary:

Cosplayer & Photographer

Letzte Einträge von

Hinterlasse einen Kommentar